Integration neuer Mitarbeiter / Nachbetreuung

Nachdem Sie den richtigen Kandidaten für Ihre Stellenvakanz gefunden haben, wartet auf Sie die Herausforderung einer erfolgreichen Integration in Ihr Unternehmen. Wir unterstützen Sie - ohne ein zusätzliches Honorar zu verlangen - bei der Einführung der von uns vermittelten Kandidaten während der Probezeit.

Team und Arbeitsumgebung kennen lernen
Personalentscheider und Vorgesetzte müssen sich immer wieder vor Augen halten, dass es ein neuer Mitarbeiter nicht einfach hat. Alles ist fremd: Arbeitskollegen, Arbeitsplatz, eventuell ein neues Tätigkeitsfeld oder Arbeitsort. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass Sie den neuen Mitarbeiter durch das Unternehmen führen, damit er sowohl die Arbeitskollegen als auch die räumlichen Gegebenheiten und eventuelle Besonderheiten kennen lernt.

Einarbeitung in den Arbeitsbereich
Es gibt genügend Studien, die belegen, dass das Ausscheiden eines neuen Mitarbeiters während der Probezeit oft mit einer ungenügenden Einarbeitung begründet ist, selbst wenn einschlägige Berufserfahrung vorhanden ist. Deshalb empfehlen wir den Personalverantwortlichen einen Einarbeitungsplan zu erstellen, der sowohl die Inhalte als auch den zeitlichen Rahmen festlegt. Der neue Mitarbeiter muss in die Besonderheiten des Unternehmens – wie IT, Arbeitsprozesse und Unternehmenskultur, aber auch Arbeitszeiten, Pausenregelungen usw. – eingeführt werden.

Offenheit und Akzeptanz
Signalisieren Sie - als Personalverantwortlicher - dem neuen Mitarbeiter, dass er Sie jederzeit kontaktieren kann, wenn er Fragen oder ein Anliegen hat. Zeigen Sie ihm gegenüber ein positives Gefühl, dass er sich willkommen fühlt. Dies steigert die Motivation und stärkt die Identifikation mit dem Unternehmen.

Regelmäßige Feedback-Gespräche
Führen Sie mit dem neuen Mitarbeiter während der Probezeit regelmäßig Feedback-Gespräche. Gerade zu Beginn eines neuen Arbeitsverhältnisses muss sich der neue Mitarbeiter mit der Unternehmenskultur und den neuen Arbeitsprozessen vertraut machen. Dies verläuft natürlicherweise nicht reibungslos und benötigt eine professionelle Begleitung von Seiten des Personalverantwortlichen. Dabei ist es wichtig, dass Sie ihm zeigen, dass er Ihnen vertrauen und sich somit öffnen kann. Sie sollten ihm gegenüber in einer positiven Atmosphäre ein offenes und ehrliches Feedback geben.

Wir, DESCH Personalberatung, stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie bezüglich eines von uns vermittelten Kandidaten Gesprächsbedarf haben oder wir Sie bei der Integration unterstützen können.